ebersbach-neugersdorf.deRathausGrußwort
Barrierefreie Version   GrußwortGrußwortGrußwort

Foto: Dr. Hennig

Sehr geehrte Besucher der Internetseite der Stadt Ebersbach-Neugersdorf,

stellvertretend für unsere Stadt, die mit Vereinigung zum 01.01.2011 entstand und aus den Ortsteilen Neugersdorf und Ebersbach/Sa. besteht, begrüße ich Sie und wünsche Ihnen einen angenehmen Zugang zu unseren Informationen, die für Sie als Einwohner, Gast in der Stadt und Region oder auch aus bloßem Interesse an einzelnen Angeboten hilfreich sein können.
Ebersbach-Neugersdorf ist eine Kleinstadt mit ca. 11.600 Einwohnern im südlichen Teil des Landkreises Görlitz und unmittelbar an der tschechischen Grenze gelegen.
Bei uns finden Sie ein breites Spektrum der wirtschaftlichen Betätigung mit entsprechenden Angeboten für Ausbildung und Arbeitsplätze. Die Nachfrage nach Flächen in unseren Gewerbegebieten aber auch im Stadtgebiet für Standorterweiterungen oder Bauland ist durchgängig gegeben und wird von unseren Mitarbeitern aus den Bereichen Wirtschaftsförderung und Liegenschaften gerne unterstützt.
Zahlreiche Kindertagesstätten wie auch Schulen in staatlicher und freier Trägerschaft sowie ein berufliches Bildungszentrum können Sie bei uns finden.
Für ein vielschichtiges Angebot im Freizeitbereich sorgen unsere Vereine, die aktiven Kirchgemeinden und privaten Akteure. Veranstaltungshäuser, ein Kino, hochwertige und wettkampferprobte Sportstätten sowie zwei Freibäder laden Sie herzlich ein.
Besondere Höhepunkte sind unser "Jacobimarkt" jeweils Ende Juli wie auch der "Ruprechtmarkt" am vierten Advent, zu denen sich Alt und Jung von nah und fern immer wieder gern treffen. Auch wenn wir in 2020 und 2021 auf diese beliebten Veranstaltungen aufgrund der Pandemielage verzichten mussten, möchten wir auch unter veränderten Rahmenbedingungen an dieser Tradition festhalten. Wir als Stadt sind bemüht, gemeinsam mit dem Veranstalter des "Jacobimarktes" wie auch für den "Ruprechtmarkt" die für eine anspruchsvolle und für alle Beteiligten sichere Veranstaltung erforderlichen Voraussetzungen zu schaffen.
Für Touristen gibt es entlang der Spree, die in unserer Stadt zwei ihrer drei Quellen hat, viel zu entdecken. Unsere mannigfaltige Architektur wie auch das rollende "R" in unserer Sprache wollen wir Ihnen gern nahe bringen. Als Mitglied in der Arbeitsgemeinschaft „Deutsche Fachwerkstädte“ haben wir es gemeinsam mit kooperierenden Städten und Gemeinden aus der Region geschafft, die „Oberlausitzer Umgebindehausstraße“ als siebente Regionalstrecke der „Deutschen Fachwerkstraße“ in der Oberlausitz zu installieren. Die Stadt Ebersbach Neugersdorf ist somit Teil der größten Ferienstraße Europas. So tragen wir gemeinsam mit den Aktivitäten der Stiftung Umgebindehaus dazu bei, diese einzigartige Volksbauweise zu präsentieren und interessierten Menschen nahe zu bringen.
In Ebersbach-Neugersdorf verbinden und ergänzen sich Tradition und Fortschritt zum Wohl unserer Bürger.
Besuchen Sie uns, lernen Sie uns kennen und vielleicht finden Sie ja hier Ihren ganz persönlichen Platz zum Leben, Wohnen und Arbeiten. Wir helfen Ihnen gern dabei!

Verena Hergenröder
Bürgermeisterin  

EBERSBACH-NEUGERSDORF

Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf

Reichsstraße 1

D-02730 Ebersbach-Neugersdorf

KONTAKT

Telefon: +49 3586 763-0

Telefax: +49 3586 763-190

info(at)ebersbach-neugersdorf(dot)de

Kontakt

Gästebuch