ebersbach-neugersdorf.deProjekteEngagierte Stadt
Barrierefreie Version   Engagierte StadtEngagierte StadtEngagierte Stadt

Engagierte Stadt

Ebersbach-Neugersdorf hat es geschafft und nimmt auch 2018/2019 am bundesweiten Netzprogramm „Engagierte Stadt“ teil.

Bereits seit 2015 gehören wir zu den 50 ausgewählten Städten in Deutschland, in denen sich gemeinnützige Organisationen, Stadt und Wirtschaft für ein starkes bürgerschaftliches Engagement einsetzen. Federführend hierbei agiert der Verein „Lebens(T)Räume e. V.“, der für die Umsetzung der im Projektantrag benannten Ziele und Schwerpunkte, die inhaltlich mit der Stadt abgestimmt sind, steht.

Förderquelle:
Sechs Stiftungen, wie auch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, fördern das Programm mit 2 Mio. Euro.

Förderziele:
Es werden ausschließlich der Aufbau und die Pflege von Kooperationen und Netzwerken vor Ort unterstützt. Durch gemeinsames Wirken sollen dauerhafte Strukturen für bürgerschaftliches Engagement geschaffen werden.
Profitieren können die Teilnehmerstädte dabei nicht nur von der Förderung, sondern auch von der Erfahrung und Kompetenz der beteiligten Stiftungen.

www.engagiertestadt.de

Ziele und Schwerpunkte 2018 -2019

(Auszüge aus dem Projektantrag Juni 2017)

- Vernetzung des Engagements in der Stadt durch stärkere Einbindung der Quartiermanager
   intensivieren
- Fortführung und Qualifizierung des „Bürgerstammtisches“
- Prozessauftakt zur Einrichtung eines „Bürgerhaushaltes“ in der Stadt
- Qualifikationsangebote für Engagierte und ehrenamtlich Tätige
- Jugendbeteiligung ermöglichen, strukturieren und verstetigen
- Entwicklung einer „ich-mach-mit-und-bring-mich-ein-Kultur“

Kontakt:

Projektträger: Lebens(T)räume e.V.
Projektleiter: Sylvio Prauß, Tel.+49 170 6032006
E-Mail: engagiertestadt(at)sylvioprauss(dot)de
Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf, Tel.+ 49 3586 763-107

Termine: 2. Quartal 2018        

Strategietag mit dem Programmbüro „Engagierte Stadt“

ab  Juli 2018 bedarfsabgestimmte Qualifizierungsangebote

Ziele und Ergebnisse 2015 - 2017

Hierzu berichteten wir in den Gremien des Stadtrates. Ebenso konnten sich die Einwohner zum Bürgerstammtisch 2015 und 2017 direkt mit den „Machern“ austauschen.

Beispiele:

- Seminarangebot Vereinsrecht
- Generationenarbeit (Seniorencafé)
- Ausstellung zur Geschichte
- Netzwerktreffen

EBERSBACH-NEUGERSDORF

Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf

Reichsstraße 1

D-02730 Ebersbach-Neugersdorf

KONTAKT

Telefon: +49 3586 763-0

Telefax: +49 3586 763-190

info(at)ebersbach-neugersdorf(dot)de

Kontakt

Gästebuch