ebersbach-neugersdorf.deBürgerBaustellen/Vollsperrungen
Barrierefreie Version   Baustellen/VollsperrungenBaustellen/VollsperrungenBaustellen/Vollsperrungen

Foto: Stadtverwaltung, Bauamt

Spreedorfer Straße - OT Ebersbach/Sa.

28.06.2022

Information des Landkreises Görlitz:

 

Grundhafter Ausbau Teilstück zwischen August-Weise-Straße und Spreedorfer Straße 77

 

Vom 04.07.2022 bis voraussichtlich 27.08.2022 Vollsperrung des Verkehrs im Teilstück

 

Lessingstraße/Volksbadstraße-OT Neugersdorf

Straße:Lessingstraße 9 - 11/Volksbadstraße-KP Lessingstraße 
Zeitraum:19.04.2022 bis 31.08.2022 Vollsperrung des Verkehrs  
Maßnahme:   Straßen-und Kanalbau                                                               

                       Umleitung Spreeradweg über: Humboldtstraße-Spreequellstraße-Neue Gasse 

Auenstraße - OT Neugersdorf

Straße:Auenstraße von Nr. 2 - 12
Zeitraum:04.04.2022 - 03.07.2022 Vollsperrung des Verkehrs 
Maßnahme:     Straßen- und Kanalbau                         

Ersatzneubau Stützmauer B 96 im Bereich Bautzener Straße 5 - 19-OT Ebersbach/Sa.

Information des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr:

 

Durch das Landesamt für Straßenbau und Verkehr erfolgt die Erneuerung der Stützmauer B 96 im Bereich Bautzner Straße 5 - 19, welche voraussichtlich Ende September 2022 beendet werden soll.

 

Das Bauvorhaben umfasst den Rückbau und Ersatzneubau der Stützmauer. Im Baubereich wird die Straße grundhaft erneuert, ebenso die Medienleitungen. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme mit der SOWAG mbH sowie dem Eigenbetrieb Abwasser "Spreequellen". 

 

Verkehrsführung und Umleitungen

 

Der Abschnitt der B 96 wird halbseitig gesperrt. Der Verkehr wird mittels Ampelregelung an der Baustelle vorbeigeführt. Für Fahrzeuge mit einer Länge über 10 m sowie einem Gesamtgewicht mit mehr als 10 Tonnen ist die Durchfahrt verboten. Für sie erfolgt die Umleitung über die S 148 i. R. Löbau, die B 178 Ortsumfahrung Löbau, die S 151 Lawalde und Schönbach zurück zur B 96 in Neusalza-Spremberg, Gegenrichtung analog.

 

Der Fußgängerverkehr wird über den Gehweg am gegenüberliegenden Ufer der Spree über die gesamte Bauzeit geleitet. Betreffende Anwohner erreichen ihre Häuser fußläufig mittels Notgehweg. Die Anliegerbrücke am nördlichen Bauende über die Spree bleibt während der Baumaßnahme überwiegend befahrbar. Gewerbereibende im unmittelbaren Baubereich sind immer erreichbar.

 

Eine Vollsperrung wird innerhalb der Ferien 2022 nötig werden. Für den Zeitraum gilt die genannte Umleitung für sämtlichen Verkehr. Für den ÖPNV ist dann eine innerörtliche Umleitung über die Georgswalder Straße, Neusalzaer Straße, Bahnhofstraße eingerichtet. 

  

Alle Anwohner und Verkehrsteilnehmer werden um Verständnis für die längerfristigen Einschränkungen und besonders umsichtige Fahrweise im Bereich der Arbeiten und auf den Umleitungen gebeten.

 

 

EBERSBACH-NEUGERSDORF

Stadtverwaltung Ebersbach-Neugersdorf

Reichsstraße 1

D-02730 Ebersbach-Neugersdorf

KONTAKT

Telefon: +49 3586 763-0

Telefax: +49 3586 763-190

info(at)ebersbach-neugersdorf(dot)de

Kontakt