Skip Navigation
>> ebersbach-neugersdorf.deWirtschaftFachkräfteTag der Unternehmen

Andert-Oberschule – Rückblick auf den 4. Tag der Unternehmen

16.09.2020

Am 06. März 2020 fand zum vierten Mal der „Tag der Unternehmen“ in der Andert-Oberschule Ebersbach statt.
Unter dem Slogan „Wir für uns und unsere Region“ präsentierten 52 Unternehmen der Oberlausitz ihre freien Lehrstellenangebote. Von A wie Augenoptiker bis Z wie Zerspanungsmechaniker konnten sich die Schülerinnen und Schüler der achten und neunten Klassen über die Zugangsvoraussetzungen für verschiedenste Ausbildungsberufe informieren und so bereits erste Kontakte mit den Unternehmen knüpfen.
Dabei wurde sich seitens der Schule bewusst für die Nachmittagszeit von 14:00 bis 17:00 Uhr entschieden, damit auch Eltern die Möglichkeit haben, in der Schule gemeinsam mit ihrem Kind bei den Unternehmen vorzusprechen. Auch Eltern und Schüler umliegender Schulen waren herzlich zu der Veranstaltung eingeladen und nutzten entsprechend das Angebot. Die Resonanz aus den Firmen war, wie auch die Jahre zuvor, sehr positiv. Der „Tag der Unternehmen“ hat sich somit zu einem festen Baustein für die Gewinnung von Nachwuchskräften in der Region etabliert.
Auch Schulleiter Norbert Worofka zog ein positives Fazit: „Es ist schön, dass so viele regionale Firmen an der Veranstaltung in der Andert-Oberschule teilgenommen haben. Dies ist auch ein großer Verdienst unserer Praxisberater“. Die Andert-Oberschule Ebersbach verfügt zurzeit über zwei Praxisberater, die Mitarbeiter der FAW Fortbildungsakademie der Wirtschaft, Akademie Bautzen gGmbH sind. Der Fokus der Arbeit dieser Praxisberater liegt auf der Unterstützung der Schule in der Berufsorientierung sowie der individuellen Betreuung der Schülerinnen und Schüler der 7. und 8. Klassen in diesem Projekt.
Durch praxisnahe Angebote werden die Jugendlichen in ihren Berufswahlkompetenzen gefördert und unterstützt. Dazu werden auch Exkursionen direkt in die Unternehmen organisiert. Die künftigen Auszubildenden lernen, sich über Ausbildungsberufe zu  informieren, aber auch, sich selbst zu präsentieren und im Praktikum auszuprobieren. Gefördert wird das Projekt „Praxisberater“ durch den Europäischen Sozialfonds und die Agentur für Arbeit.  
Durch die stetige qualitative Weiterentwicklung und die Umsetzung des schuleigenen Konzepts in der Berufsorientierung durch die Lehrkräfte und Praxisberater, werden die Schüler der Andert-Oberschule gezielt auf ihre Zukunft vorbereitet. Die Gestaltung einer nachhaltigen Berufsorientierung ist das entscheidende Element für einen erfolgreichen Übergang von der Schule zum Beruf. Die Wirtschaftsförderung der Stadt Ebersbach-Neugersdorf ist dabei als Bindeglied zwischen Schule und Wirtschaft tätig und unterstützt den „Tag der Unternehmen“ der Andert-Oberschule im Bereich Marketing sowie bei der Unternehmensansprache.