Skip Navigation
>> ebersbach-neugersdorf.deRathausIhr gutes Recht

"Schlichten ist besser als Richten..."

Getreu diesem Motto sind in Ebersbach-Neugersdorf zwei Friedensrichter ehrenamtlich tätig.
Wo Menschen miteinander leben, kann es zu Meinungsverschiedenheiten kommen. Der persönliche
Versuch einer Einigung mit der gegnerischen Partei sollte natürlich immer der erste Weg sein. Oft fällt
es den Beteiligten jedoch schwer, ihre Auseinandersetzung allein beizulegen. Es bedarf dann einer unabhängigen Stelle, um die strittigen Fragen zu klären und den Konflikt zu schlichten.
Bevor Sie den Weg zum Gericht suchen, empfiehlt es sich, die Hilfestellung der Friedensrichterin in Anspruch zu nehmen. Sie kann Ihnen kompetent helfen, den Konflikt schnell, kostengünstig und so schonend wie möglich beizulegen.

Bei kleineren Straftaten (z.B. Hausfriedensbruch, Beleidigung, leichter Körperverletzung oder Sachbeschädigung) besteht sogar die Pflicht, zunächst die Schiedsstelle anzurufen. Erst wenn dieser Schlichtungsversuch erfolglos geblieben ist, kann eine Privatklage vor dem zuständigen Strafgericht erhoben werden.

 

Friedensrichterin:    Regina Müller
Stellvertreter:Andreas Firl
Schriftführerin:Kathrin Lichtenberg

 

Ein Termin kann über folgende Telefonnummer vereinbart werden: +49 151 40623950

 

Broschüre des Sächsischen Staatsministeriums der Justiz und für Europa:
Schlichten ist besser als Richten

Die Broschürendatenbank finden Sie unter: www.justiz.sachsen.de